Tomatensauce einfach selbstgemacht

Homemade Pizzasauce, einfach und schnell zubereitet

Eine selbstgemachte Pizza verlangt auch nach selbstgemachter Tomatensauce. Damit diese dir auch ganz bestimmt gelingt, haben wir ein klassisches, aber unglaublich leckeres Rezept für dich - wie immer kinderleicht!

Du brauchst:

  • 1 kg Tomaten (je reifer, umso besser)

  • 1 große Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig oder Sirup

  • 2-3 EL Balsamico Essig
  • Basilikum, Pfeffer, Salz (Pizzagewürz)

So geht's:

Tomaten einschneiden (kreuzweise) und mit heißem Wasser übergießen. Etwas abkühlen lassen, danach die Haut abziehen und klein würfelig schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und in Öl glasig anbraten. Honig oder Sirup zugeben und etwas karamellisieren/eindicken lassen.

Mit Essig ablöschen, Tomaten und Gewürze zugeben. Mindestens 30 Minuten einkochen lassen, bis eine dicke Sauce entsteht.

In der Zwischenzeit den Basilikum fein schneiden. Wenn die Sauce eingedickt ist, den Basilikum unterrühren und die Sauce danach in reine Schraubgläser abfüllen.

Gut verschlossen hält sich die Tomatensauce einige Zeit im Kühlschrank.

Wer möchte, kann die Sauce auch in entsprechenden Behältern einfrieren und so ganzjährig verwenden. Ein super Tipp sind auch Eiswürfelformen! So könnt ihr die Sauce portionsweise aus dem Gefrierfach nehmen und direkt über die heiße Pasta geben oder kurz auftauen lassen und über dem selbstgemachten Pizzateig verteilen.

Buon Appetito!
Tomatensauce einfach selbstgemacht

Schreibe einen Kommentar