Homemade Kichererbsen Burger, vegan

Rustikaler Homemade Burger mit Kichererbsenpatty (vegan)

Portionen: 2 I Kochzeit: ca. 55 Min.

Wer liebt es nicht, sich seinen Burger selbst zu basteln und ihn mit all den leckeren Zutaten zu belegen, die man sich gerade wünscht. Ein einfaches Rezept für eure selbstgemachten, rustikalen Burger gibt es hier:

Für deine Patty:

  • 1 Dose Kichererbsen gekocht (Abtropfgewicht ca. 350 g)

  • 1 große Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl

  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

  • Petersilie, Minze, Kreuzkümmel, Currypulver

  • 1 BIO Bauernbrot Mischung

  • frisches Gemüse, wie Gurken, Tomaten, Kraut

  • Für die Sauce eignet sich gut ein Joghurtdip mit Zwiebeln und frischen Kräutern. Ihr habt hier freie Wahl!

So geht's:

Für die Patties alle Zutaten in einem Mixer/Häcksler grob vermixen und die Masse anschließend im Kühlschrank kalt stellen. In der Zwischenzeit das Bauernbrot nach Anleitung zubereiten und gehen lassen. Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen und mit feuchten Händen Laibchen formen. In Öl beidseitig anbraten.

Aus dem Bauernbrot-Teig 4 kleine Brote formen und auf einem mit Backpapier belegten Blech nochmals ca. 10 Min. gehen lassen. Nach Anleitung backen, allerdings nur für ca. 30 Minuten.

Die Brötchen auskühlen lassen und in der Mitte durchschneiden. Mit frischem Gemüse, DIP nach Wahl und dem Patty belegen. Deckel drauf und genießen!

Kennst du schon unsere leckere BIO Bauernbrot Mischung?
Homemade Kichererbsen Burger, vegan

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar