5-Minuten-Blätterteig

Einfach backen, mit dem 5-Minuten-Blätterteig!

Keine Lust auf gekauften Blätterteig? Verständlich! Der enthält oft massenweise künstliche Zusatzstoffe, Bindemittel und allerhand chemische Hilfsmittel, um ihn so blättrig und locker zu machen, wie er letztendlich auch sein soll.
Wenn ihr diesen Blätterteig aber erst einmal selbst gemacht habt, kauft ihr garantiert nie mehr einen herkömmlichen Fertigteig! Und nein, dafür müsst ihr keinesfalls stundelange falten, ausrollen, falten, ausrollen und geschätzt 100 kg Butter einarbeiten. 😉 Dieser Teig geht viel einfacher und entspannter - hier erfährst du wie!

Zutaten:

  • 250 g Mehl glatt (Weizenmehl, Dinkelmehl)
  • 250 g vegane pflanzliche Butter (oder Joghurtbutter. Ihr könnt auch herkömmliche Butter verwenden. Dann allerdings ca. 15 g bis 20 g weniger verwenden, da der Teig sonst sehr weich wird!)
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rum
  • 4 EL Essig (am besten Apfelessig)

So geht's:

Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen. Die kalte Butter in kleine Stückchen schneiden und über dem Mehl verteilen. Rum und Essig zugeben. Alle Zutaten rasch zu einem homogenen Teig verarbeiten - am besten gelingt das mit einer Küchenmaschine und Knethaken, da der Teig gut verknetet werden muss, damit sich auch alles gut miteinander verbinden kann. Danach 30 Minuten bis 1 Stunde kaltstellen.

Wenn der Basisteig gut durchgekühlt ist, kannst du ihn, auf einer bemehlten Arbeitsfläche, sehr dünn ausrollen und für all deine Blätterteig-Kreationen verwenden!
EINFACH.WUNDERBAR.WANDELBAR.

Vegane Ofenstrauben:

Für die veganen Ofenstrauben, den Teig, wie oben angegeben, mit pflanzlicher Butter verarbeiten. Nach der Kühlzeit, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. In längliche, schmale Streifen schneiden, an beiden Enden fassen und versuchen etwas zu verdrehen. Wie sie sich gerade formen lassen, auf's Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen, bei 200 Grad Ober/Unterhitze, für etwa 10 Minuten backen. die Strauben sollten aufgehen und schön luftig werden. Sie werden schnell bräunlich, daher beim Backen etwas im Blick behalten!
Nach der Backzeit noch warm mit Staubzucker und Zimt bestauben (in ein Sieb geben und über die fertigen Strauben sieben).

Eure Elly

5-Minuten-Blätterteig

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar